LaBrassBanda-Auftritt: Was sagt Ihr dazu?

Ruhpolding - Der geplante Auftritt von LaBrassBanda beim Gautrachtenfest hat für viel Wirbel gesorgt. Doch was sagt Ihr dazu? Sind die Jungs um Sänger Stefan Dettl zu modern für das Fest?

Für Stefan Dettl, Sänger der Band, ist diese Kritik völlig unverständlich: "Es ist eine Sache des fehlenden Respekts, nicht nur gegenüber uns, sondern gegenüber von Tausenden engagierten Trachtenvereinsmitgliedern, denen man keine eigene Meinung, kein selbst bestimmtes Heimatgefühl, keine angemessene Einstellung zum Brauchtum zutraut", so der Musiker in einer Stellungnahme. "Uns liegt die echte Tradition und die Pflege der bayerischen Tracht am Herzen. Und den meisten Leuten, die zu unseren Konzerten kommen, auch", fügt Dettl an. Außerdem habe alles, was die Band spiele, seine Wurzeln in der klassischen Volksmusik. Nur: Diese Einflüsse wurden halt weiterentwickelt – und genau das scheinen die Traditionalisten partout nicht hören zu wollen.

Wir haben uns jetzt mit Schlagersängerin Stefanie Hertel über den Streit um den Auftritt von LaBrassBanda beim Gautrachtenfest unterhalten. Im vergangenen Jahr feierte sie ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum und kennt die deutsche Musikszene ganz genau. Auch für sie ist die Kritik nicht nachvollziehbar: "Wenn es Leute gibt, die das gerne hören, dann soll man das akzeptieren und respektieren. Man muss ja nicht hingehen."

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser