Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Über 30 Personen beteiligt

Streit nach Veranstaltung in München eskaliert komplett - zwei Polizisten verletzt

Blaulicht München
+
Blaulicht München

Nach einer Veranstaltung in München sind über 30 Menschen miteinander in Streit geraten.

München - Vereinzelt sei es zu Schlägereien gekommen, außerdem sei aus der Gruppe heraus Pfefferspray gesprüht worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Beim anschließenden Polizeieinsatz am Montagabend im Stadtteil Ludwigsvorstadt wurde eine 26 Jahre alte Beamtin im Gesicht verletzt, ein 26 Jahre alter Polizist erlitt eine Rückenprellung. Auch einige Menschen aus der Gruppe wurden leicht verletzt.

Bei den Durchsuchungen der Tatverdächtigen wurden den Angaben zufolge Vermummungsgegenstände und Tierabwehrspray gefunden. Sieben Menschen wurden unter anderem wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstand angezeigt.

dpa

Kommentare