Sturz: Radfahrer stirbt vor Augen seines Sohnes

Ebermannstadt/Bayreuth - Ein 53 Jahre alter Radfahrer ist am Sonntag in Ebermannstadt im Landkreis Forchheim vor den Augen seines 12-jährigen Sohnes gestürzt und ums Leben gekommen.

Der Sohn erlitt einen Schock, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Vater und Sohn aus Gößweinheim seien gemeinsam auf der Bundesstraße 470 zwischen Ebermannstadt und Streitberg geradelt, als der Vater aus zunächst unbekannter Ursache stürzte. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser