Alkoholisiert gegen Baum gerauscht

+

Surheim - Riesenglück hatte ein junger Mann, der sich alkoholisiert ans Steuer gesetzt hatte: Er krachte gegen einen Baum - und dann fing das Auto auch noch Feuer!

In der Nacht auf Sonntag ereignete sich gegen 3 Uhr morgens ein schwerer Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Surheim. Ein junger Einheimischer war auf einer schmalen Gemeindestraße von Saaldorf kommend in Richtung Surheim unterwegs, als er im Ortsteil Hausen von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum prallte.

Der Mann hatte Riesenglück: Er verletzte sich nur leicht und konnte deswegen den Wagen gerade noch rechtzeitig selber verlassen, bevor dieser in Flammen aufging. Anwohner eilten sofort zu Hilfe, doch erst als die Feuerwehr schweren Atemschutz und Löschschaum einsetzte, gelang es, das Feuer zu löschen.

Auto fängt Feuer

Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Mann alkoholisiert gefahren sein. Er wurde laut der Presseagentur Aktivnews zu einer Alkoholkontrolle ins Freilassinger Krankenhaus gebracht. Außerdem soll sein Führerschein sichergestellt worden sein.

Aktivnews/redbgl24

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser