Lkw hinterließ lange Dieselspur

+

Surheim/Fridolfing - Auf der B20 hat am Mittwoch ein Lkw große Mengen Diesel verloren. Er hat den Kraftstoff großflächig über die B20 verteilt.

Laut Informationen der Presseagentur Aktivnews hat der Lkw eine rund 25 Kilometer lange Dieselspur zwischen Saaldorf-Surheim und Fridolfing hinterlassen.

Sechs Feuerwehren waren demnach im Einsatz, um die B20 und weitere Straßen bei Surheim zu reinigen. Dafür waren auch Sperrungen notwendig.

Dem Lkw-Fahrer war nicht aufgefallen, dass er Diesel verloren hat, bis ihn die Polizei anhielt.

Feuerwehr reinigt die B20 von Diesel

Aktivnews/redch24

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser