Hasenzucht in Tacherting wird künftig überwacht

+

Tachterting - Durch die Demonstration des Tierschutzvereins "respekt-tiere.at" am gestrigen Mittwoch, wurde die Polizei auf die Missstände einer Hasenzucht aufmerksam:

Am 16. Juli gegen 11 Uhr wurde der Polizei Trostberg telefonisch mitgeteilt, dass Tierschützer vom österreichischen Verein „respekt-tiere.at“ vor einem Anwesen in Tacherting demonstrieren. Auslöser dafür sei die Tierhaltung der Hasenzucht, welche massiv gegen Tierschutzgesetze verstoße.

Tierschutz-Demo bei Tacherting

Bilder von den Hasen im Stall

Vor Ort befanden sich 10 Tierschützer mit Plakaten, welche auf die Missstände in der Tierhaltung hinwiesen. Durch 2 Amtstierärzte vom Veterinäramt wurden die Ställe mit über 100 Hasen begutachtet und auch tierschutzrechtliche Verstöße festgestellt. Die Anzeigenerstattung sowie die künftige Überwachung der Tierhaltung erfolgt durch das Veterinäramt Traunstein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser