In der Oberpfalz

Tausende Haushalte ohne Telefon, TV und Internet

+
Ohne ihr Festnetztelefon auskommen mussten am Wochenende viele Haushalte in der Oberpfalz.

Weiden - Internet, Kabelfernsehen und Festnetztelefon: Nichts mehr davon ging am Wochenende bei tausenden Haushalten in der Oberpfalz. Schuld am Ausfall waren Bohrungen in Weiden.

Tausende Haushalte in der Oberpfalz mussten am Wochenende ohne Kabelfernsehen, Internet und Festnetztelefon auskommen. Grund war ein Kabelschaden nach Bohrungen in Weiden. Die Störung sei seit Sonntagabend behoben, sagte ein Telekomsprecher am Montag. Er bestätigte einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung „Der Neue Tag“.

Demnach waren bei Bohrungsarbeiten Glasfaser- und Kupferleitungen der Telekom an zwei Stellen durchtrennt worden. Betroffen waren zahlreiche Haushalte in Weiden sowie in den Landkreisen Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth. Der Telekomsprecher betonte, dass eine Fremdfirma den Schaden verursacht habe.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser