„Deutlicher Alkoholgeruch“

Taxifahrerin mit 0,9 Promille gestoppt - Fahrgast muss laufen

Kaufbeuren - Eine alkoholisierte Taxifahrerin hat die Polizei in Kaufbeuren aus dem Verkehr gezogen. Nach Angaben der Polizei war die Frau angehalten worden, als sie am Montag gerade einen Fahrgast kutschierte.

Bei der Taxifahrerin sei „deutlicher Alkoholgeruch“ festgestellt worden, der daraufhin durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,9 Promille.

Die Fahrerin müsse nun mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen, denn für Taxifahrer gelten 0,00 Promille. Der Fahrgast musste übrigens zu Fuß nach Hause laufen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser