Technische Störung

 Münchner S-Bahn-Stammstrecke gesperrt

München - Der morgendliche Weg zur Arbeit wird für Pendler am Mittwoch beschwerlich. Nichts geht mehr auf der S-Bahn-Stammstrecke. Grund ist eine technische Störung.

Aufgrund einer technischen Störung an der Strecke ist die Strecke zwischen München-Laim und München-Hackerbrücke teilweise gesperrt.

Die S-Bahnen verkehren wie folgt:

Die Linie S 2 verkehrt in beiden Richtungen wieder auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.

Die Linie S 4 verkehrt in beiden Richtungen wieder auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.

Die anderen Linien verkehren wie folgt:

Die Linie S 1 in bzw. aus Richtung Freising/Flughafen beginnt bzw. endet in Moosach. Alternativ können Sie auf die U-Bahnlinien U 2 Feldmoching oder U 3 Moosach ausweichen.

Die Linie S 3 in bzw. aus Richtung Mammendorf beginnt bzw. endet in München-Pasing.

Die Linie S 3 in bzw. aus Richtung Holzkirchen beginnt bzw. endet am Münchner Ostbahnhof. Alternativ können Sie auch auf die U-Bahnlinien U 2 bis Giesing und U 5 bis München Ostbahnhof ausweichen.

Die Linie S 6 in bzw. aus Richtung Tutzing beginnt bzw. endet am Münchner Hauptbahnhof Gleis 27-36 und verkehrt ohne Halt von/nach München-Pasing.

Die Linie S 7 in bzw. aus Richtung Wolfratshausen beginnt bzw. endet an München-Heimeranplatz West Gleis 11 und verkehrt ohne Halt am Harras. Alternativ können Sie auf die U-Bahnlinien U 4, U 5 von bzw. zum Heimeranplatz und U 6 von bzw. zum Harras ausweichen.

Die Linie S 7 in bzw. aus Richtung Kreuzstraße beginnt bzw. endet in Giesing. Alternativ können Sie auf die U-Bahnlinien U 2 bis Giesing, U 5 Neuperlach Süd oder auf die S-Bahnlinie S 3 ab München Ost ausweichen.

Die Linie S 8 Herrsching – Flughafen wird zwischen München-Pasing und München Ost umgeleitet und die Stammstrecke nicht angefahren. Der Halt Leuchtenbergring entfällt.

Die Linie S 20 München-Pasing – Höllriegelskreuth entfällt.

Die S-Bahnen des 10-Minuten-Taktes entfallen auf allen Linien.

Die Züge des Regionalverkehrs zwischen München-Pasing und München Hbf sind nicht betroffen und verkehren.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser