+++ Eilmeldung +++

FIFA leitet Untersuchung ein

Spanien droht WM-Aus! Rückt Italien nach?

Spanien droht WM-Aus! Rückt Italien nach?

Stadtmarketing will Aventura verhindern

+

Teisendorf - Der Aktionskreis City- und Stadtmarketing Bayern hat sich klar gegen den Bau der geplanten Aventura-Erlebniswelt in Neukirchen positioniert.

Der Aktionskreis City- und Stadtmarketing Bayern hat heute eine Stellungnahme zum Einzelhandelsgroßprojekt Aventura in Neukirchen bei der Regierung von Oberbayern eingereicht. Dem Landesverband gehören insgesamt 42 Organisationen an, darunter auch das Stadtmarketing Traunstein.

Lesen Sie auch:

Der Aktionskreis, kurz AKCS, kritisiert unter anderem, dass es sich dort nicht um einen Standort handelt, der fußläufig erreichbar sei. Außerdem werde mit der geplanten Ansiedlung eine Verkehrsbewegung an einer Stelle künstlich produziert, die bisher vom Verkehr wenig belastet sei, heißt es in der Stellungnahme. Der Aktionskreis befürchtet auch, dass ein Großteil des Umsatzes aus dem Umland abgeschöpft wird.

Den Umsatz mit Touristen erzielen zu wollen, weist der Verband strikt zurück. Man könne sich nicht vorstellen, dass Urlauber kurz vor Salzburg noch einen Einkaufs-Stopp in Neukirchen einlegen. Insgesamt lehnt der Landesverband AKCS die geplante Ansiedlung ab.

In Neukirchen soll eine rund 8000 Quadratmeter große Sport-, Einkaufs- und Erlebniswelt entstehen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser