Teisendorfer bei "Verstehen Sie Spaß?" zur Weißglut gebracht

Baugrund enteignet! Weil der Biber Vorrang hat

+
  • schließen

Teisendorf/Hebertsfelden - Der Hausbau ist weit fortgeschritten und plötzlich kommen die Ämter und enteignen den Grund - zum Wohl des Bibers. Einem Teisendorfer wurde bei "Verstehen Sie Spaß?" sauber eingeschenkt. 

"Da sind irgendwelche Heinis vom Landratsamt, es geht um Wasserschutz oder so, kannst Du kommen?", ruft Tom Fürstbergers Freundin ihn von der Baustelle aus an - klar: sie wusste bescheid, hat das ganze bei "Verstehen Sie Spaß?" eingefädelt. Aber Fürstberger wird gleich aus allen Wolken fallen: Ein Fluss soll verlegt werden und über Fürstbergers Grundstück laufen, außerdem hausen Biber unter der Erde. Ein Teil des Grundes müsse zum Wohl des Tieres enteignet werden, auch ein Bibermuseum sei nebenan geplant. 

"Verstehen Sie nicht das Potenzial?" - "I zoag eich o!"

Fürstbergers Laune pendelte zwischen Staunen, verzweifeltem Lachen und Zorn:"I zoag eich o!" drohte er dem Herrn vom Wasserwirtschaftsamt und der Dame vom "Bibermanagement" schließlich, als ein Bulldog einen ganzen Hänger voll Gehölz auf dem Baugrund auskippte: "Das ist doch eine Bereicherung für Ihr Grundstück, verstehen Sie nicht das Potenzial, das da dahintersteckt?", hieß es vom "Bibermanagement". Das Wasserwirtschaftsamt blieb nüchterner: "Das hat vor privaten Belangen eindeutig Vorrang."

Tom Fürstberger stammt aus Hebertsfelden im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn. Die letzten Jahre wohnte er in Traunstein und Teisendorf, kickte auch beim SV Neukirchen. Nun zieht es ihn in seine Heimat zurück. Und auch dem gemeinsamen Hausbau mit Freundin Maria Huber steht nun nichts mehr im Wege: Der Biber hat sich glücklicherweise wieder in Luft aufgelöst. 

Hier können Sie die Sendung "Verstehen Sie Spaß?" vom Samstag noch einmal online anschauen. Der Beitrag mit Thomas Fürstberger kommt im letzten Viertel der Sendung, etwa bei 2:23:30. 

Verstehen-Sie-Spaß-Moderator Guido Cantz war erst im vorigen Jahr zu Besuch in der Region: Beim SC Weißbach im Berchtesgadener Land gab er den neuen Trainer - als harter Hund mit preußischem Kommandoton

xe

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser