Scherzkekse machen sich über Messgerät lustig

+

Teising - Es soll eigentlich für einen sicheren Autoverkehr sorgen, doch einige Scherzkekse haben wohl wenig Verständnis für das neue Messgerät in der Ringstraße...

Die Gemeinde Teising hat in der Ringstraße, einer unmittelbaren Parallelstraße zur alten B12, eine präventive Geschwindigkeitsmessung zur Gefahrenabwehr angebracht. Diese soll wohl noch einige Tage stehen. Jedoch erlaubten sich wohl ein paar Scherzkekse einen "Spaß". Sie stellten absichtlich Geschwindigkeitsrekorde auf und haben diese unter der Messtafel angebracht.

Wie Anwohner der Ringstrasse auf unsere Nachfrage hin berichteten, ist diese „Highscore“ Tabelle wohl nicht aufgrund erfundener Werte entstanden, sondern durch tatsächlich gefahrene Geschwindigkeiten. 

Ob die „Highscore“ Tabelle jedoch auch beim Gemeinderat und dem Bürgermeister so gut ankommt, bleibt fraglich...

Quelle: TimeBreak21/Jakob Untersteger

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser