Große Suchaktion nach Thomas (16)

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Puchheim - Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet um Mithilfe: Seit Montag, 7. Februar, wird der 16-jährige Thomas M. vermisst. Es ist eine große Suchaktion angelaufen, die Kripo ermittelt in alle Richtungen:

Nach ersten Erkenntnissen kam es anscheinend aufgrund einer schlechten Englischnote zu einer Kurzschlusshandlung bei dem 16-jährigen Gymnasiasten. Er verließ gegen 9.30 Uhr die Schule und kam nicht mehr nach Hause. Der Jugendliche gilt grundsätzlich als pünktlich und zuverlässig.

Die seit der Vermisstenanzeige durchgeführten großangelegte Suchmaßnahmen mit Unterstützung von Mantrailinghunden und Polizeihubschraubern verliefen bislang ohne Erfolg. Bei mehreren Handyortungen seit Montag Nachmittag wurde das Mobilgerät des Jugendlichen jeweils ohne erkennbare Bewegungen im Bereich des Gewerbegebietes bzw. Puchheimer Bahnofs registriert.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt nun in alle Richtungen. Der 16-Jährige ist 177 cm groß, schlank und hat dunkle glatte Haare. Er trug eine blaue Jeans, einen schwarzen Kapuzenpulli-Marke Wolfskin und schwarze Schuhe.

Hinweise zum Verschwinden des Schülers nimmt die Kripo Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer  081... oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser