In Lkw gekracht: Zwei verletzte Frauen!

+

Tittmoning - Eine Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und raste an einer Kreuzung in die Seite eines Lasters. Zwei Frauen wurden verletzt. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Am Dienstagmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Kreisstraße TS16 bei Tittmoning gegen 13.20 Uhr. Ein Lkw war von Pietling in Richtung Kirchheim unterwegs. Beim Überqueren der TS16 übersah der Lastwagenfahrer (45) ein Auto, das von der B20 in Richtung Wiesmühl unterwegs war. Er hatte durch ein Stoppschild die Vorfahrt auf der Kreisstraße zu beachten. Der Lasterfahrer fuhr aber ohne anzuhalten weiter. Der Ford konnte dem Lkw nicht mehr ausweichen und krachte in seine rechte Seite.

Die Frauen im Auto wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Lkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte bei 10000 Euro liegen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Tittmoning, Kirchheim, Pietling, der Rettungshubschrauber Christoph 14 und das BRK mit mehreren Fahrzeugen. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

Schwerer Unfall auf der Kreisstraße TS16

Quelle: FDL/Lamminger, Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser