Tödliche Bergtour: Wanderer stürzt am "Bösen Tritt"

Pfronten/Kempten - Ein 72 Jahre alter Urlauber aus der Nähe von Düsseldorf ist bei einem Sturz in den Allgäuer Alpen ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Freitag in Kempten mitteilte, war der Mann am Vortag allein auf dem Aggenstein bei Pfronten (Kreis Ostallgäu) in 1 800 Metern Höhe unterwegs, als er auf einem Weg namens “Böser Tritt“ strauchelte und mit dem Kopf auf einem Felsen aufschlug. Dort fanden ihn andere Bergsteiger bewusstlos und alarmierten die Bergrettung. Mit einem Hubschrauber wurde der 72-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er an seinen schweren Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser