B15: 69-Jähriger stirbt bei Unfall

Attel - Ein 69-jähriger Griesstätter ist am Donnerstagabend auf gerader Strecke ungebremst auf ein Traktorgespann aufgefahren. Er verstarb noch an der Unfallstelle.  **Polizeimeldung**

Der 69-Jährige war mit seinem VW gegen 21.15 Uhr auf der B15 zwischen Gabersee und Attel unterwegs. Auf gerader Strecke fuhr er ungebremst auf ein vorausfahrendes landwirtschaftliches Gespann auf. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere befreit werden.

Seine Verletzungen waren so schwer, dass er ihnen noch an der Unfallstelle erlag.

Tödlicher Unfall B15

Der 60-jährige Traktorfahrer aus Wasserburg wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Wasserburg gebracht.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro, der Schaden am Traktorgespann beträgt rund 10.000 Euro.

Zur Umleitung, Bergung und Fahrbahnreinigung waren die Feuerwehren Attel, Edling und Wasserburg mit neun Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften vor Ort.

Die B15 war bis 2 Uhr gesperrt.

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser