Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

A96 stundenlang gesperrt

Tödlicher Unfall: Polizei sucht Kleintransporter

Mindelheim - Auf der A96 im Allgäu ist am Mittwoch ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Autobahn war daraufhin in Richtung München über mehrere Stunden gesperrt.

Der 51-Jährige aus dem Bodenseekreis (Baden-Württemberg) war zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen unterwegs, als er einen Kleintransporter überholen wollte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei berührte er dabei den Wagen, verlor die Kontrolle und stürzte. Ob der Fahrer des Transporters den Unfall bemerkte oder nicht, ist unklar, er fuhr weiter. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch andere Verkehrsteilnehmer erlag der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Autobahnpolizei Memmingen sucht jetzt nach dem Fahrer des Kleintransporters oder nach Zeugen des Unfalls.

dpa

Kommentare