83-jährige Autofahrerin stirbt bei Unfall

Tittmoning - Am Samstagmorgen kam es auf der B20 zu einem schweren Autounfall. Hierbei verstarb eine Frau aus dem Landkreis Traunstein noch an der Unfallstelle.

Am Samstag, 17.Dezember, gegen 8.50 Uhr kam es auf der Bundesstraße 20 bei Tittmoning zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Autos beteiligt waren. Eine 83-jährige Autofahrerin verstarb dabei noch an der Unfallstelle. Der zweite Unfallbeteiligte, ein 24-Jähriger aus dem Gemeindebereich Ainring, wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Tittmoning: Autounfall fordert Todesopfer

Noch ist vollkommen unklar, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte. Auf Anfrage von chiemgau24, verneinte die Polizei das Wetter als mögliche maßgebliche Unfallursache. Ein Sachverständiger war bereits am Unfallort um den Hergang zu rekonstruieren. Die Polizei befragt zudem derzeit Zeugen.

Quellen: lam/Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser