Töging: Nachbarin bricht mit Auto durch Gartenzaun

"Unpassendes Schuhwerk" kostet Mutter und Säugling fast das Leben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Töging - In Töging hat sich am Freitagnachmittag in der Lützow-Straße ein schwerer Unfall ereignet. Ein Auto kam von der Straße ab und raste in einen Garten.

UPDATE, Samstag 12.40 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Zu einer Verkettung ungünstigster Umstände ist es am Freitagnachmittag gegen 16.20 Uhr in der Lützowstraße in Töging am Inn gekommen. Dort wollte eine 54-jährige Tögingerin ihr Fahrzeug umrangieren. Diese stieg dabei mit unpassendem Schuhwerk in den Wagen. Die Schuhe verkeilten sich beim Beschleunigen am Gaspedal, sodass die Frau in einen gegenüber befindlichen Gartenzaun raste.

Hinter dem blickdichten Zaun befand sich gerade eine 29-jährige Frau mit ihrem zehnmonatigen Säugling. Die Mutter erkannte die herannahende Gefahr und konnte sich und ihr Kind im letzten Moment vor dem durchgebrochenen Auto retten.

Die Mutter wurde dabei von herumfliegenden Holzlatten leicht am Kopf verletzt, wobei der Säugling unverletzt blieb. Auch die Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt und wurde mittels Rettungswagen ins Klinikum Mühldorf eingeliefert. Das Auto musste dabei mittels Abschleppwagen aus dem zerstörten Garten geborgen werden. Der entstandene Sachschaden dürfe bei weit mehr als 10.000 Euro betragen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

UPDATE, 17.55 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden, ist es am Freitagnachmittag kurz vor 16.30 Uhr in der Töginger Lützowstraße gekommen. Eine 54-jährige Tögingerin verwechselte eigenen Angaben zufolge Gas und Bremse und beschleunigte in der kleinen engen Straße ihr Fahrzeug

Sie kam von der Fahrspur ab, riss einen Gartenzaun nieder und prallte anschließend gegen eine Hausmauer. Riesenglück hatte eine Mutter und ihr Kleinkind, die gerade hinter dem Gartenzaun im Sandkasten spielten. Sie wurden glücklicherweise nur von Teilen des Gartenzauns erwischt und dabei leicht verletzt. 

Schwerer Unfall in Lützowstraße in Töging

Alles in allem ist der Unfall glimpflich ausgegangen, denn auch die Unfallverursacherin wurde nur leicht verletzt. Die Feuerwehr Töging, sowie zwei Rettungswagen des Roten Kreuzes, ein Notarzt, der Einsatzleiter Rettungsdienst und der HvO Töging waren im Einsatz.

Die Erstmeldung:

Bei dem Unfall, der gegen 16.15 Uhr passierte, wurden laut ersten Informationen von vor Ort mehrere Personen verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz.

Die Ursache des Unfalls und der genaue Hergang sind noch völlig unklar. Fest steht nur, dass das Auto nach seiner "Irrfahrt" erst von einer Hausmauer gestoppt wurde.

Timebreak21/mw

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser