Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kann Familie Ökmen jetzt aufatmen?

Mühldorf: Dem Brandstifter auf der Spur

Der Fall des in Töging auf deren eigenen Grund abgefackelten Autos von Familie Ökmen geht jetzt an die dafür zuständige Staatsanwaltschaft.
+

Mühldorf  - Der Fall des in Mühldorf auf deren eigenen Grund abgefackelten Autos von Familie Ökmen geht jetzt an die dafür zuständige Staatsanwaltschaft. Die Ermittlungen sind damit aber noch nicht abgeschlossen.

Ermittelt wird so lange, bis das juristische Verfahren abgeschlossen ist“, erklärt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd am Freitagmittag gegenüber innsalzach24.de. Im Fall des ausgebrannten Autos von Familie Ökmen würden die Ermittlungsakten jetzt an die zuständige Staatsanwaltschaft gehen, so der Sprecher weiter. Demnach haben sich die Hinweise auf den möglichen Täter verdichtet.

Anfang Juli: Nach einem Rundgang über das von ihr und ihrem Mann und einem dritten Investor erworbene Gelände der stillgelegten Firma Pöllmann am Ortsrand von Mühldorf der Schock für Frau Ökmen und ihre Begleiter: Das Auto brennt. Die Feuerwehr musste anrücken, die Kripo nahm die Ermittlungen auf.

Bilder vom ausgebrannten Auto

Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß
Bei Familie Ökmen aus Mühldorf stapel sich schon die zerstochenen Reifen. Jetzt hat ein Unbekannter auf ihrem Grundstück in Töging ihr Auto angezündet.
Nach einer Tour über das eigene Grundstück in Töging zurück am Auto: Es ist ausgebrannt! © Raphael Weiß

Der Mann, der als tatverdächtig dafür gilt. wurde wenige Minuten bevor es brannte noch von einem Zeugen am Auto von Familie Ökmen gesehen. Es stand auf einem Parkplatz auf deren Grund. Jetzt muss die Staatsanwaltschaft entscheiden, wie es weiter geht, ob sich der Mann aufgrund der Ermittlungen vor Gericht verantworten werden muss.

Kommentare