Neue Unterwasser-Brücke eröffnet

+

Töging - Die neue Unterwasserkanal-Brücke wurde am Freitag der Stadt übergeben. Die alten Brücken waren einfach zu marode.

Die neue Unterwasser-Brücke wurde am Freitag eröffnet. Vertreter der Stadt, des Landkreises und der Firma "Verbund Innkraft" haben feierlich das symbolische Band durchschnitten. Die beiden alten Brücken wurden damit ersetzt. Die neue Unterwasser-Brücke ist mit Fahrzeugen bis zu 30 Tonnen befahrbar.

Die Baukosten von rund zwei Millionen Euro übernimmt "Verbund Innkraft". Dafür muss die Stadt für die Wartungskosten der Brücke aufkommen.

Bürgermeister Horst Krebes zeigte sich hoch erfreut. "Die Brücke ist sozusagen ein Geschenk der Verbund Gesellschaft. Die alten Brücken sind einfach nicht mehr zeitgemäß - darum war der Bau einer neuen nötig."

red

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser