Angestellte mit Brecheisen bedroht 

Überfall auf Spielothek in Bad Tölz: Tresor entwendet 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Tölz - Eine Spielothek im Gewerbegebiet von Bad Tölz an der B13 wurde am Sonntagvormittag Ziel eines Raubüberfalls. Der bislang unbekannten Täter konnte mitsamt der Beute fliehen.

Eine Angestellte wollte am Sonntagvormittag gegen 10.45 Uhr die Spielothek aufschließen, als sie am Eingang von einem maskierten, dunkelgekleideten Mann zurück ins Gebäude gedrängt wurde. Dabei bedrohte er die Frau mit einem Brecheisen.Der Vermummte konnte in unbekannte Richtung entkommen, nachdem er das Gebäude mit einem erbeuteten Tresor wieder über den Haupteingang verlassen hatte. 

Die Angestellte blieb bis auf einen Schock unverletzt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige bislang nicht gefasst werden. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Weilheim übernahm noch vor Ort die ersten Ermittlungen und will wissen:

  • Wer hat am Sonntag, 25. Dezember in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Demmeljochstraße bzw. im Gewerbegebiet an der B13 bemerkt? 
  • Kann jemand Hinweise auf den bislang unbekannten Täter geben?

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Ein ca. 175 cm großer, schlanker Mann, er war mit einer Jacke, Hose und Handschuhen ganz in schwarz/dunkel bekleidet, sein Gesicht versteckte der Mann unter einer Sturmhaube und hatte ein rotes Brecheisen bei sich Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim unter der Telefonnummer 0881/640-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser