Motiv: Geldmangel

Mann (23) klaut Toilettenpapier: Polizeibesuch

Sonthofen - Hausbesuch nach Diebstahl: Ein 23-Jähriger hat versucht, einige Rollen Toilettenpapier zu stehlen und flüchtete ohne die Beute. Die Polizei fuhr daraufhin zu ihm nach Hause.

Vier Rollen Klopapier hat ein Mann aus einer Behörde in Sonthofen (Kreis Oberallgäu) mitgehen lassen - und daraufhin Besuch von der Polizei bekommen. Motiv für die Tat war vermutlich Geldmangel. Ein Mitarbeiter der Behörde ertappte den Dieb am Montag, als er in ein wartendes Auto einsteigen wollte, und stellte ihn zur Rede. Der 23-Jährige gab das Toilettenpapier zurück und nannte seinen Namen. Dann flüchtete er mit dem 19-jährigen Fahrer des Wagens. Polizisten überzeugten sich bei einem Hausbesuch davon, dass die beiden nicht noch mehr Diebesgut im Auto hatten mitgehen lassen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser