Räumdienste im Großeinsatz - "Lieferstopp" für Bernau

150 Tonnen Streusalz für 80 Autobahn-Kilometer

OVB
+
Räumdienste: auf den Autobahnen besonders gefragt.

Rosenheim/Landkreis (OVB) - Heimische Räumdienste im Großeinsatz: In nur 24 Stunden verbrauchten sie wegen der starken Schneefälle am Mittwoch und Donnerstag fast 150 Tonnen Streusalz, um die rund 80 Autobahnkilometer im Landkreis Rosenheim wieder frei zu kriegen.

Das teilte die Straßenmeisterei Rosenheim gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit. "Und jetzt warten wir auf die nächste Schneefront", hatte Hans Stöcker, der stellvertretende Dienststellenleiter der Autobahnmeisterei, bereits die für gestern Abend vorhergesagten Niederschläge im Blick.

Gut möglich also, dass die Salzvorräte in den drei Lagern der Autobahnmeisterei in Raubling-Pfraundorf, Kiefersfelden und Bernau am Wochenende noch weiter schrumpfen. Gestern befanden sich dort noch etwa 2200 Tonnen.

Eis und Schnee: Diese Bußgelder drohen Autofahrern:

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Was Recht ist bei Eis und Schnee. Ab sofort sind Winterreifen in Deutschland vorgeschrieben. Nach dem Gesetz, das Ende November 2010 vom Bundesrat verabschiedet wurde, sind Winterreifen bei winterlichen Wetterverhältnissen Pflicht. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Schnee auf dem Dach oder mit Sommerreifen unterwegs? Das kann für Autofahrer teuer werden. Hier haben wir die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Auf verschneiten und glatten Straßen" winterlichen Straßenverhältnissen" ist das Fahren mit Sommerreifen verboten. Wer sich nicht daran hält und erwischt wird, muss hierzulande ein Verwarnungsgeld von 60 Euro zahlen und mit einem Punkt in Flensburg rechnen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Wird durch die falsche Bereifung dazu noch der Verkehr behindert, werden 80 Euro fällig und ein Punkt in Flensburg. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Die Straßenverkehrsordnung versteht sogenannte M+S-Reifen als Winterreifen, die Mindestprofiltiefe ist mit 1,6 Millimetern gesetzlich vorgeschrieben. Der ADAC empfiehlt eine Profiltiefe von mindestens vier Milimetern. Auch sollten die Winterreifen nicht älter als fünf Jahre sein. Ab dem 1. Januar 2018 gekaufte Winterreifen müssen außerdem das Alpine-Symbol vorweisen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Die in Anhang II Nr. 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG beschriebenen Eigenschaften erfüllen auch Ganzjahres- oder Allwetterreifen sowie geprüfte Winterreifen, die zusätzlich das Schneeflockensymbol mit den drei Bergspitzen zeigen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Außerdem gilt in Österreich seit kurzem eine gesetzliche Pflicht für Winterreifen. Wer zwischen dem 1. November und dem 15. April in dem Nachbarland mit Sommerreifen unterwegs ist, riskiert ein Bußgeld von 35 Euro. Wer dabei die Verkehrssicherheit schwer beeinträchtigt, kann mit bis zu satten 5000 Euro zur Kasse gebeten werden. Unter Umständen ziehen die Behörden das Auto auch komplett aus dem Verkehr. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Schneeketten müssen aufgezogen werden, wenn es durch Beschilderung vorgeschrieben wird. Fahrzeuge mit Allradantrieb müssen dann an mindestens zwei Rädern einer Antriebsachse Ketten aufziehen, sonst droht dem Fahrer ein Verwarnungsgeld von 20 Euro. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Das Warmlaufen des Motors ist verboten und wird mit 10 Euro verwarnt. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
10 Euro muss auch derjenige zahlen, der aus Bequemlichkeit nur ein kleines Guckloch in seine vereiste oder zugeschneite Frontscheibe kratzt. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften
Frostschutzmittel muss in der Scheibenwischanlage enthalten sein, sonst gelten die gleichen Strafen wie beim Fahren ohne Winterreifen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Ebenso sollte das Autodach vom Schnee befreit werden, damit herab fallende Schneemengen den nachfolgenden Verkehr nicht behindern. Außerdem rutscht der Schnee beim Bremsen sonst nach vorne auf die Windschutzscheibe. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Auch Blinker, Rücklichter, Scheinwerfer und die Kennzeichen müssen vor Fahrantritt von Schmutz und Schnee befreit werden. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Stop oder Vorfahrt müssen immer beachtet werden. Verstöße werden ebenfalls mit Bußgeld bestraft. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Auch verschneite Verkehrsschilder, besonders diejenigen, die dem Fahrer bekannt sind oder allein an ihrer Form erkennbar sind. Die fehlende Lesbarkeit beim Verstoß schützt nicht vor einer Strafe. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Das Fahrverhalten sowie die Ausrüstung müssen im Interesse der Sicherheit grundsätzlich an die besonderen Straßenverhältnisse angepasst werden. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Andernfalls drohen empfindliche Geldbußen, ganz zu schweigen von versicherungsrechtlichen Konsequenzen nach Unfällen. © dpa
Wer seinen Wagen mit abgelaufenem Saisonkennzeichen auf öffentlichen Plätzen oder Straßen abstellt, zahlt 40 Euro, bekommt einen Punkt und muss die Kosten des Abschleppens zahlen. © HUK
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Der ADAC empfiehlt im Winter immer einen Eiskratzer, Handschuhe, eine Abdeckfolie für die Windschutzscheibe sowie einen Türschloss-Enteiser dabei zu haben. Auch eine warme Decke und Proviant sollten bei längeren Fahrten an Bord sein. © dpa

Der Winter kann sich noch lange hinziehen. Deshalb hat die Oberste Baubehörde in München nach dem Motto "Die Autobahn geht vor" angeordnet, dass sich die Gemeinde Bernau ab sofort nicht mehr im Lager an der A8 bedienen darf. "Das ist uns noch nie passiert", heißt es aus dem Bernauer Bauhof. Die Chiemsee-Gemeinde ist aber das einzige "Opfer" der Anordnung, denn nur Bernau darf sich bei der Autobahnmeisterei bedienen. Die anderen Kommunen in der Region haben andere Streusalz-Quellen.

Lesen Sie auch:

Die Wintersünden der Autofahrer

So bleibt Ihr Auto winterfit

Schnee-Chaos: So erleben es unsere User

Die Rosenheimer Autobahnmeisterei bezieht ihr Streusalz aus Heilbronn und Bad Reichenhall. "Wenn in harten Wintern die Vorräte zur Neige gehen und alle auf einmal bestellen, kann es zu Lieferengpässen kommen", sagt Stöcker. Eine Erfahrung, die derzeit eine weitere Gemeinde im Chiemgau macht: "Wir haben schon nachbestellt", heißt es dort, "und geliefert wird wahrscheinlich erst im März."

ls/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare