+++ Eilmeldung +++

Epizentrum im Raum Osaka

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Ein Toter und fünf Verletzte bei Unfall

Immenstadt - Ein 43-jähriger Autofahrer ist am Montag bei einem Unfall auf einer Bundesstraße bei Immenstadt im Oberallgäu ums Leben gekommen.

Zwei Kinder im Alter von zwei und vier Jahren und eine 36-jährige Frau im Auto des Mannes wurden schwer verletzt, wie die Polizei berichtete. Ob es sich um eine Familie handelte, war zunächst unklar. Der Wagen war am Nachmittag bei starkem Regen auf der Bundesstraße von Immenstadt nach Oberstaufen unterwegs, als ein entgegenkommendes Auto plötzlich von der Fahrbahn abkam. Die Autos prallten zusammen, der 43-jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 36 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens sowie sein zwei Jahre altes Kind erlitten leichte Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser