Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Identität noch nicht geklärt

Toter Mann in Nürnberg aufgefunden: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

In Nürnberg wurde am Morgen des 5. Oktobers die Leiche eines Mannes entdeckt. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Nürnberg - In der Stadt ist nach Angaben der Polizei ein Mann getötet worden. Er sei am frühen Dienstagmorgen leblos in einem Reihenhaus im Stadtteil Schleifweg gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Die äußeren Umstände deuteten auf ein Tötungsdelikt hin. Die Identität des Opfers war am Dienstagnachmittag noch nicht endgültig geklärt. Nach Angaben des Sprechers war der Mann etwa 50 Jahre alt. 

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, wurden zwei Frauen, die ebenfalls in dem Haus gemeldet sind, von Polizeibeamten befragt. Erste Hinweise ließen darauf schließen, dass die Tat innerhalb des sozialen Umfelds des Getöteten begangen wurde. Wie der Sprecher sagte, soll eine Obduktion am Mittwochvormittag genauere Informationen über den Toten sowie die mutmaßliche Tat bringen.

dpa/red

Rubriklistenbild: © Marc Tirl / dpa

Kommentare