Tourismusexperten besuchen Götterdämmerung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Herrenchiemsee - Rund 100 Tourismusexperten wurden auf Einladung von Landrat Josef Neiderhell durch die Bayerische Landesausstellung „Götterdämmerung. König Ludwig II.“ geführt.

„Nur was ich kenne, kann ich auch lieben – nur was ich liebe, kann ich mit Herzen auch weitertragen“: Unter diesem Motto hatte Landrat Josef Neiderhell nach Herrenchiemsee gebeten. Mit den Touristikerführungen durch die inhaltlich und technisch sehr aufwändige Landesausstellung will Neiderhell dafür sorgen, dass alle Mitarbeiter der Tourist-Infos in der Region bei ihren Beratungsgesprächen mit Besuchern gut gewappnet über die Ludwig-Ausstellung berichten können. Zur ersten Führung am 30. Mai kamen rund 100 Interessenten aus den Landkreisen Rosenheim und Traunstein.

Landesausstellung: Aufbau abgeschlossen

Ihre übereinstimmende Einschätzung: „Eine faszinierende und berührende Ausstellung, die man unbedingt gesehen haben muss. Es lohnt sich sicher, sie mehrmals zu besuchen, bis man alles gesehen hat, vor allem die vielen kleinen spannenden Details. Wir freuen uns, die Landesausstellung den Besuchern in unserer Region jetzt noch besser empfehlen zu können.“ Eine weitere Sonderführung ist für 6. Juni vorgesehen. Bisher haben sich hierfür gut 90 Touristiker aus beiden Landkreisen angemeldet.

Herrenchiemsee: Paradeschlafzimmer saniert

Pressemitteilung Haus der Baye rischen Geschichte

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser