Tragischer Unfall: Arbeiter von Kran eingequetscht

Ingolstadt - Tragischer Betriebsunfall in Ingolstadt: Ein 53 Jahre alter Mann wurde bei Reparaturarbeiten an einem Kran eingequetscht und tödlich verletzt.

Der Arbeiter ist am Samstagmorgen ums Leben gekommen, als er mit einem Kollegen dabei war, einen defekten Teleskopkran zu reparieren. Wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte, klappte ein Teil des Krans zusammen und quetschte den Mann ein.

Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst nicht geklärt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser