Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Samstagmorgen (4. September)

Tragischer Unfall in München: Mann (29) wird von S-Bahn erfasst und tödlich verletzt

Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Samstagmorgen in München. Ein junger Mann (29) wurde von einer S-Bahn erfasst und verstarb in Folge dessen.

Pressemitteilung im Wortlaut

München - Am Samstag (4. September) gegen 7.50 Uhr, befand sich ein 29-Jähriger aus München im Bereich von Bahngleisen Berg am Laim. Zur gleichen Zeit fuhr dort eine S-Bahn in Fahrtrichtung Flughafen, die mit dem 29-Jährigen kollidierte. Dieser erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen.

Der S-Bahnfahrer, der den Unfall mitbekam, stoppte den Zug und Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes wurden informiert. Der S-Bahnfahrer wurde später von einem Kriseninterventionsteam betreut. Beim Zugverkehr kam es zwischen 7.50 und 9.30 Uhr im Bereich Leuchtenbergring und Dagelfing zu Beeinträchtigungen. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei handelt es sich wahrscheinlich um ein Unfallgeschehen, bei dem der 29-Jährige abgelenkt war.

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall werden durch die Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums München geführt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler

Kommentare