Tragödie im Zoo: Elefant verletzt Tierpfleger schwer

Augsburg - Im Augsburger Zoo kam es am Donnerstag zu einer Tragödie: Ein Elefant hat einen Tierpfleger schwer verletzt. Das Tier quetschte den Mann mit einem Stoßzahn an einer Wand ein.

Ein Elefant hat im Augsburger Zoo einen Tierpfleger mit einem seiner Stoßzähne schwer verletzt.

Er drückte den 43-Jährigen am Donnerstag an die Wand des Elefantenhauses. Dabei habe der Mann innere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Der Pfleger wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wie es zu dem Unfall kurz nach der Öffnung des Zoos kommen konnte, war zunächst völlig unklar. Besucher hätten nichts von dem Zwischenfall mitbekommen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser