Brandstiftung: LKA lobt Belohnung aus

Traunreut - 50.000 Euro Schaden sind bei einer Brandstiftung am Wochenende entstanden. Jetzt hat das Bayerische Landeskriminalamt eine hohe Belohnung ausgelobt:

Im Fall der Brandstiftung vom vergangenen Samstagmorgen, 26. Oktober, im Traunreuter Gewerbegebiet, bei dem ein Sachsschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro entstand, hat das Bayerische Landeskriminalamt jetzt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt. Außerdem ergaben die Ermittlungen der Kripo Traunstein, dass ein Zusammenhang mit einem Fall von Vandalismus in der selben Nacht in der Traunpassage bestehen dürfte.

Wie berichtet, hatten Passanten um kurz nach 3 Uhr morgens in der Martin-Niemöller-Strasse meterhohe Flammen entdeckt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, mehrere Müllbehälter und ein Stromverteilerkasten wurde dabei aber zerstört. Die sofort eingeleitete Fahndung im Stadtgebiet verlief erfolglos. Am Tatort wurde ein abgestellter Einkaufswagen sichergestellt. Deshalb gehen die Ermittler der Traunsteiner Kripo davon aus, dass der oder die Brandstifter auch für einen Fall von Vandalismus verantwortlich sind. In der selben Nacht wurden etliche Einkaufswägen in der Traunpassage auf die Straße geworfen und beschädigt.

Weil bislang keine erfolgversprechenden Hinweise bei der sachbearbeitenden Dienststelle der Kripo in Traunstein eingingen, hat jetzt das Bayerische Landeskriminalamt für Hinweise, die zur Aufklärung der Taten oder zur Ergreifung des Täters führen 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein bittet weiterhin um Hinweise in diesen Fällen.

- Wer hat in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag, 26. Oktober, in der Zeit zwischen 2 Uhr und 3.30 Uhr im Bereich zwischen Traunpassage und dem Brandort in der Martin-Niemöller-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht?

- Wer kann sonst Angaben in dieser Sache machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 98730 entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser