Am Neujahrsmorgen in Traunreut

Jugendliche werfen mehrere Böller in geparktes Auto

Traunreut - Durch einen üblen Silvesterscherz entstand im Ortsteil Stein an der Traun am Montag einen Opel Corsa ein Schaden von über 700 Euro.

Am frühen Neujahrsmorgen warfen Jugendliche in einen Opel Corsa, der in der Bahnhofstraße unversperrt abgestellt war, mehrere Böller. Dabei wurden die Sitze und der Fahrzeuginnenraum beschädigt. 

Die Polizei konnte inzwischen ermitteln, von wem die besagten Böller stammen. Weitere Vernehmungen dürften zur Ermittlung der Täter führen. Hinweise werden an die Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669 / 8614-0 erbeten.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Ole Spata/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser