Plantage und abgepacktes Rauschgift gefunden

1,3 Kilogramm Marihuana in Traunreut sichergestellt

+

Traunreut - Knapp 1,3 Kilogramm Marihuana stellten Beamte der Zivilen Einsatzgruppe bei einem Traunreuter am vergangenen Mittwoch sicher. Die Kripo ermittelt nun gegen einen 53-jährigen Mann.

Für Beamte der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein (Operative Ergänzungsdienste) hatten sich Hinweise ergeben, nach denen ein Traunreuter in seiner Wohnung Rauschgift herstellen würde. Mit einem durch die Staatsanwaltschaft bei Gericht erwirkten Beschluss nahmen die Beamten am vergangenen Mittwoch (27.Juli) eine Wohnungsdurchsuchung vor. Im Einsatz war auch ein Rauschgifthund.

Bei der Durchsuchung entdeckten die Beamten 25 bis zu einem Meter große Cannabis-Pflanzen sowie fertig abgepacktes Rauschgift in der Wohnung. Knapp 1,3 Kilogramm Marihuana stellten die Beamten sicher. Die weiteren Ermittlungen übernahm das für Rauschgiftdelikte zuständige Fachkommissariat der Kripo Traunstein.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser