Mehrere Polizeistreifen mussten in Traunreut anrücken

Randale in Tankstelle: Mann geht auch auf Polizisten los

Traunreut - Zu einem Widerstand gegen Polizeibeamte kam es am Sonntagnachmittag an einer Tankstelle in der Trostberger Straße. Zunächst war um 17.10 Uhr bei der Polizei die Mitteilung eingegangen, dass eine Person in der Tankstelle randalierte und auf andere Personen losgeht. 

Als die Polizei eintraf, ging der 30-jährige Täter gleich auf die Beamten los. Ein unmittelbar bevorstehender Angriff, konnte nur unter Einsatz von Pfefferspray abgewendet werden. Daraufhin wurde der Mann gefesselt und in Gewahrsam genommen. Dabei bekamen die Traunreuter Beamten Unterstützung durch ihre Trostberger Kollegen und einer Streife der Bereitschaftspolizei. 

Bei der Abklärung des Sachverhalts wurde festgestellt, dass der Beschuldigte grundlos auf einen Tankstellenkunden eingeschlagen hatte. Zudem randalierte er in der Tankstelle und schlug auf ein Regal mit Flaschen ein, wobei einige zu Bruch gingen.

Der Mann wurde am frühen Morgen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser