Zwei überflutete Tennisplätze:

Wasserrohrbruch ruft Feuerwehr auf den Plan

+

Traunreut - Am Freitagabend wurde die Feuerwehr zum Traunring gerufen. Dort angekommen, fanden die Floriansjünger zunächst zwei überflutete Tennisplätze vor.

Ein vermutlich technischer Defekt an einem Ventil oder aber auch ein Wasserrohrbruch rief am Freitagabend gegen 19.30 Uhr die Traunreuter Feuerwehr auf den Plan. Gemeldet wurden überflutete Tennisplätze auf den TuS-Plätzen am Traunring. Die Floriansjünger fanden beim Eintreffen zwei überflutete Tennisplätze vor. Um die Ursache des Defektes festzustellen, musste erst ein Schacht, in dem sich unter anderem der Zulauf der Hauptwasserleitung befand, leergepumpt werden. 

Nach kurzer Begutachtung konnte von der Feuerwehr ein weiteres Eindringen von Wasser verhindert werden, indem sie das Ventil für den Wasserzulauf abdrehten. Die genaue Ursache des Defektes klären die Traunreuter Stadtwerke die Hinzugerufen wurden. Der Sachschaden dürfte sich in Grenzen halten.

Rohrbruch in Traunreut

FDL/Benje

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser