Nach Raubüberfall im Februar

Traunreuter Getränkemarkt-Räuber vor Gericht

+

Traunreut/Traunstein -  Den zweiten Februar wird eine Angestellte eines Getränkemarktes ihr Leben lang nicht vergessen. Damals wurde sie Opfer eines Raubüberfalls. Deswegen müssen sich ab heute zwei Männer am Landgericht Traunstein verantworten.

Die Angestellte des Getränkemarktes hatte nach Geschäftsschluss den Betrieb durch den Hinterausgang verlassen. Dort wurde sie von einem maskierten Mann mit einem Messer bedroht. Dieser nahm die Tasche mit den Tageseinnahmen von knapp 2.500 Euro an sich und flüchtete.

In der Nähe des Tatortes wartet sein Komplize mit dem Fluchtfahrzeug. Für seine Fahrdienste soll er 200 Euro erhalten haben. Nach aufwändigen Ermittlungen wurden die beiden Verdächtigen drei Wochen nach dem Überfall gefasst. Sie kommen aus Altenmarkt und Trostberg und sind deutsche Staatsbürger. Als Haupttäter gilt der 22-jährige Trostberger. Ein Urteil wird für Morgen erwartet, wie die Bayernwelle berichtet.

Aus dem Archiv:

Raubüberfall auf Getränkemarkt in Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser