23-Jähriger schlägt wild um sich:

Zwei Polizisten werden bei Festnahme verletzt

Stein an der Traun - Eigentlich sollte es nur eine "harmlose" Festnahme werden. Doch als der 23-Jährige ins Polizeiauto einsteigen sollte, gab es Prügel gegen zwei Beamte:

Verletzungen zogen sich zwei Polizeibeamte am Freitag bei der Festnahme eines 23-jährigen Traunreuters zu, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Dem jungen Mann war gegen 11 Uhr in Stein/Traun der Haftbefehl eröffnet worden und als er ins Polizeiauto einsteigen sollte, wehrte er sich und traf einen der Polizeibeamten mit dem Knie im Brustbereich. 

Er konnte schließlich dennoch überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Ein Polizeibeamter erlitt bei dem Einsatz eine Rippenprellung und der zweite eine Knieverletzung.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser