Anzeige wegen Ladendiebstahls

Mit Rollator auf Diebestour in Traunsteiner Supermarkt?

Traunstein - Am Mittwochvormittag wurde eine 64-jährige Frau mit mehreren unbezahlten Lebensmitteln beim Verlassen eines Supermarkts erwischt.

Eine 64-Jährige aus Traunstein befand sich am Mittwoch, gegen 10 Uhr, in einem Verbrauchermarkt in Haslach beim Einkaufen. Einen Teil ihrer Einkäufe verstaute sie in ihrem Rollator, den anderen Teil in ihrer Tasche. An der Kasse legte sie die Waren aus dem Rollator auf das Band, die Lebensmittel in ihrer Einkaufstasche zeigte sie nicht vor.

Als die Traunsteinerin den Kassenbereich verlassen wollte, schlug die Warensicherung an. Sie wurde deshalb in das Büro des Marktleiters verbracht. Die Beschuldigte gab an, die Waren in ihrer Tasche schlichtweg vergessen zu haben.

Die 64-Jährige wird wegen Ladendiebstahls angezeigt. Für den Verbrauchermarkt bekam sie ein zwölfmonatiges Hausverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser