Ärger für Traunsteinerin

Angetrunken zur Polizeiwache gefahren: Bußgeld und Fahrverbot

Traunstein - Am Freitagabend kam zur Traunsteiner Polizei quasi eine Selbststellerin. Bei einer 52-Jährigen aus Traunstein fiel in der Wache ihr Alkoholgeruch auf, was ein durchgeführter Alkoholtest auch bestätigte.

Da der Wert deutlich über 0,5 Promille lag, wurde gegen die Traunsteinerin ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da sie selbst mit ihrem Wagen auf den Besucherparkplatz fuhr.

Auf die Dame kommt jetzt ein einmonatiges Fahrverbot, 500 Euro Bußgeld und Punkte in Flensburg zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser