Angreiferin leidet unter Psychose

Verfolgungswahn: Frau greift Nachbarn an!

Traunstein - Mit Pfefferspray ging eine 68-Jährige am Freitagabend auf ihre Nachbarn im Treppenhaus los. Das junge Paar wurde bei dem Angriff verletzt.

Am Einsatzorte fand die Polizei am Freitagabend heraus, dass eine 68-jährige Traunsteinerin in ihrem Verfolgungswahn im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses ein junges Paar, das gerade in ihre Wohnung gehen wollte, mit dem gesamten Inhalt einer Pfefferspraydose besprühte.

Angreiferin ins Inn-Salzach-Klinikum eingewiesen

Der Grund für den Angriff: Das Paar hatte sich geweigert, ihr ihren Mietvertrag zu zeigen. Die jungen Leute wurden bei dem Angriff leicht verletzt zur  Behandlung ihrer Atembeschwerden in das Klinikum Traunstein eingeliefert.

Die Täterin, die offenbar unter einer akuten Psychose leidet, wurde umgehend zwangsweise in die Inn-Salzach-Klinik in Wasserburg eingewiesen. Gegen sie wird zudem ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser