Schleierfahnder auf der A8 erfolgreich

Von Staatsanwaltschaft gesucht: Gleich zwei Personen aufgegriffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die Schleierfahnder kontrollierten am Donnerstag einen bulgarischen Wagen auf der A8. Wie sich herausstellte, wurden zwei Insassen von der Staatsanwaltschaft gesucht:

Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein kontrollierten am Donnerstag einen Wagen mit bulgarischer Zulassung, der auf der A8 in Richtung München unterwegs war.

Bei der Kontrolle der Fahrzeuginsassen stellten die Schleierfahnder fest, dass ein 27-jähriger Rumäne aktuell von der Staatsanwaltschaft aufgrund Diebstahlsdelikten per Haftbefehl gesucht wurde. Im September 2016 wurde er zu einer Geldstrafe von 530 Euro verurteilt, ersatzweise zu einer 26-tägigen Haftstrafe. Da der junge Mann die Geldstrafe nicht begleichen konnte, wurde er vor Ort verhaftet und in die nächstgelegene JVA verbracht.

Ein weiterer Mitfahrer stand ebenfalls auf der Fahndungsliste. Der 28-jährige Rumäne wurde wegen diversen Eigentumsdelikten ebenfalls von der Staatsanwaltschaft gesucht. Nachdem der Mann zu den Vorwürfen vernommen wurde und dieser eine ladungsfähige Anschrift benannte, konnte dieser seine Reise fortsetzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser