Siegfried Walch hat sich "narrisch gfreit"

  • schließen
  • Bettina Pohl
    Bettina Pohl
    schließen

Traunstein - Jetzt hat die "Ice Bucket Challenge" auch Landrat Siegfried Walch eingeholt. Und der hat die Herausforderung mehr als sportlich angenommen:

Jetzt hat es auch Landrat Siegfried Walch erwischt bei der "Ice Bucket Challenge." Der Landtagsabgeordnete Martin Huber hat den Traunsteiner Landrat nominiert und der nahm das Ganze mehr als sportlich.

Nicht nur einen Kübel Eiswasser ließ er sich frontal ins Gesicht schütten, er spendetet sogar noch. Nicht an die ALS-Stiftung, sondern an einen heimatnahen Verein: die Lebenshilfe im Landkreis Traunstein.

So macht so eine Challenge doch wirklich Sinn und nicht nur Landrat Walch hat sich "narrisch gfreit."

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Youtube Screenshot

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser