Verhandlung am Landgericht Traunstein am Dienstag

59-Jähriger wegen sexuellem Missbrauch in 150 Fällen angeklagt

  • schließen

Traunstein/Baiern - Am Dienstag um 9 Uhr muss sich ein 59-Jähriger wegen schwerem sexuellem Missbrauch von Kindern vor dem Landgericht Traunstein verantworten.

Update - 10 Uhr:

Das Gericht hat kurzfristig die Öffentlichkeit vom Prozess ausgeschlossen. Die Gründe für den Ausschluss der Öffentlichkeit sind, dass Umstände aus dem persönlichen Lebensbereich verhandelt werden, deren öffentliche Erörterung die Privat- und Intimsphäre zu stark berühren. 

Wir berichten nach Ende der Verhandlung am Dienstag von allen Entwicklungen des Prozesstages.

Vorbericht - 6.30 Uhr:

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 59-jährigen Angeklagten vor, seine damals 10-jährige Stieftochter ab ca. September 2011 über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren sexuell schwer missbraucht zu haben. 

Er soll mehrmals die Woche sexuelle Handlungen an dem Kind vorgenommen oder an sich vornehmen haben lassen.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten daher schweren sexuellen Missbrauch von Kindern in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch von Schutzbefohlenen vor.

Prozessauftakt ist am 6. September um 9 Uhr am Landgericht Traunstein.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser