+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Bundesgerichtshof bestätigt zahlreiche Urteile:

Traunsteiner Richter haben gute Arbeit geleistet

+

Karlsruhe/Traunstein - Egal ob Priener Pistolenschütze oder tödliche Schlägerei am Rosenheimer Bahnhof - der BGH hat nun zahlreiche Urteile des Landgericht Traunsteins bestätigt.

Der Bundesgerichtshof (BGH) ist die höchste Instanz der deutschen Justiz. Zu den Aufgaben der Richter in Karlsruhe gehört es auch, die Entscheidungen der deutschen Gerichte zu überprüfen.

Wie das Oberbayerische Volksblatt in seiner Mittwochsausgabe berichtet, hat das BGH zuletzt zahlreiche Urteile des Landgerichts Traunstein bestätigt. Egal ob es um den Priener Pistolenschützen, die Schlägerei mit Todesfolge am Rosenheimer Bahnhof, die Schüsse eines Neuöttingers mit einer Gaspistole auf seine Ex-Frau oder um den tödlichen Fahrradunfall in Mayerhofen bei Tittmoning ging - alle Urteile sind nach Ansicht der Juristen in Karlsruhe von den Traunsteiner Richtern völlig korrekt getroffen worden und sind inzwischen rechtskräftig.

Zwei andere Fälle werden laut OVB dagegen erst in den nächsten Monaten überprüft: Dann muss sich der BGH mit dem Rentnermord in Traunreut und der Messerattacke durch einen Asylbewerber auf eine 22-Jährige beschäftigen. Die Staatsanwaltschaft bzw. der Angeklagte hatten sich in diesen Fällen an das höchste Gericht gewandt und Revision eingelegt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser