Brutaler Überfall: Prozess wird fortgesetzt

+

Traunstein - Vor dem Landgericht Traunstein wird heute der Prozess um einen brutalen Überfall auf einem Mann aus Kolbermoor fortgesetzt. Zuletzt hatte das Opfer ausgesagt.

Der Mann schilderte die Tat mit all seinen brutalen Einzelheiten. Als es an der Tür geklingelt habe, habe er geöffnet und sei sofort mit einem Faustschlag niedergestreckt worden. Anschließend hätten ihm die drei Angeklagten mehrere Schläge und Tritte gegen den Kopf verpasst. Genau könne er sich daran aber nicht erinnern, weil er immer wieder bewusstlos geworden sei, so der Mann. Er berichtete außerdem davon, wie die Männer versuchten, ihm einen Finger abzuschneiden. Einer der Angeklagten soll ihm schließlich ein Messer in den Bauch gerammt haben.

Die Männer sollen ihr Opfer am frühen Morgen des 8. Juni 2013 überfallen haben. Allen Angeklagten wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, zwei von ihnen auch versuchter Totschlag.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser