Arbeiter stürzt sieben Meter von Dach

Traunwalchen - Beim Installieren einer Solaranlage ereignete sich ein schwerer Arbeitsunfall. Ein 35-jähriger Mann stürzte sieben Meter von einem Dach. Er hatte Riesenglück:

Am Freitag, 14.03.2014, gegen 9.00 Uhr kam es in einer Wohnsiedlung in Traunwalchen zu einem Arbeitsunfall. Ein 35-jähriger Mann verletzte sich dabei. Der Mann war mit der Installation einer Solaranlage beschäftigt und im Begriff, eine kleine Arbeitsfläche auf dem Dach vorzubereiten. Dazu wollte er ein kleineres Brett auf das Dach tragen, als er beim Übersteigen von der Leiter auf das Dach ausrutschte und aus einer Höhe von etwa sieben Metern nach unten stürzte.

Durch Äste eines größeren Busches, durch die der Mann fiel, wurde der Sturz gebremst, so dass er sich bei dem Aufprall am Boden "nur" einen Bruch am rechten Arm und Prellungen zuzog. Vorsorglich wurde der Verletzte zur Beobachtung im Krankenhaus stationär aufgenommen.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser