Erst Umarmung, dann Diebstahl

Fiese Tricks: Diebe haben es auf Gold abgesehen

Nürnberg/Regensburg - Eine Diebesbande ist mit einem Goldketten-Trick auf Beutezeug in Nürnberg unterwegs. Die Täter gehen dabei besonders geschickt vor - mit gespieltem Dank.

Das Polizeipräsidium Oberpfalz warnte am Freitag vor den unbekannten Tätern, die in den vergangenen Tagen zweimal in Nürnberg zugeschlagen haben. Die Masche: Die Diebe fragen Passantinnen nach dem Weg und umarmen sie anschließend zum vermeintlichen Dank für die Auskunft. Dabei überreichen sie der Frau einen goldfarbenen Fingerring und legen ihr eine goldfarbene Kette um den Hals. „Dass sie dabei die von der Besitzerin bereits getragene eigene Goldkette entwenden, stellen die Geschädigten leider erst später fest“, sagte ein Polizeisprecher in Regensburg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser