Rentner in Wohnung überrumpelt

Neuötting – Völlig überrumpelt wurde ein 89-jähriger Mann in seiner eigenen Wohnung: Drei Trickdiebinnen verschafften sich dabei Zutritt und stahlen dem Rentner Bargeld.

Am Samstag, den 8. Juni um 11 Uhr kam es in Neuötting in der Florianstraße 2 zu einem Trickdiebstahl. Hierbei verschafften sich drei unbekannte weibliche Personen im Alter von etwa 25 Jahren (alle ca. 165 cm groß, zwei mit schwarzen Haaren und eine Blonde) Zutritt zu einer Wohnung eines 89-jährigen Bewohners. Sie überrumpelten den Rentner an der Tür, indem sie vorgaben „sich ja zu kennen“. Obwohl er sie nicht kannte, ließ er sie in die Wohnung. Während zwei mit ihm in der Küche Platz nahmen und ihn so ablenkten, durchwühlte und durchsuchte die andere die Schränke und Vitrinen. Anschließend gingen alle drei Damen in der Wohnung umher. Als die drei Besucherinnen die Wohnung wieder verlassen hatten, stellte er fest, dass 125 Euro an Bargeld gestohlen wurde.

Eventuell wurde der Geschädigte schon vorher ausspioniert, da die Unbekannten gleich an der Tür geläutet haben, als der Rentner allein in der Wohnung war. Die Polizei Altötting nimmt Hinweise unter 08671/96440 entgegen. Wer hat am o.g. Samstag verdächtige Personen in der Umgebung des Tatortes festgestellt?

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser