Nach Aufstieg des FC Nürnberg

Soll so feiern aussehen? 50 vermummte Fußballfans plündern Tankstellen-Shop

Der 1. FC Nürnberg konnte am Sonntag seinen Aufstieg feiern. Mehr als 50 Anhänger des Clubs führten sich allerdings unmöglich auf - und fielen wie die Hornissen über eine Raststätte her.

Sinsheim - Mehr als 50 vermummte angebliche Fußballfans des 1. FC Nürnberg haben an der Autobahn 6 den Tankstellenshop einer Rastanlage in Baden-Württemberg beschädigt. Nach Polizeiangaben vom Montag plünderten die mit Fanschals und -mützen vermummten Täter außerdem Alkohol und Tabakwaren. Sie waren demnach mit zwei Bussen gekommen, die Anhänger des Clubs am Sonntagabend nach einem Zweitligaspiel in Sandhausen (Rhein-Neckar-Kreis) wieder nach Franken beförderten. 

Den Schaden beziffern die Beamten mit mehr als 4000 Euro. Die Kripo ermittelt wegen besonders schweren Landfriedensbruchs.

dpa

Rubriklistenbild: © Harald Tittel/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser