Polizei sucht Sextäter

Sextäter reißt 34-Jährige von Fahrrad

Schwabing/München - Eine 34-jährige Münchnerin war mit ihrem Rad auf dem Nachhauseweg. Plötzlich reißt sie ein Mann von hinten von ihrem Rad und zieht sie ins Gebüsch!

Am Mittwoch, 08.07.2015, gegen 01.15 Uhr, fuhr eine 34-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Dietlindenstraße nach Hause.

Im Bereich des Isarrings wurde sie plötzlich von hinten vom Fahrrad gezogen. Ein unbekannter Mann packte sie mit einem Arm um den Hals und fasste ihr an die Brüste. Anschließend zog er sie in das Gebüsch.

Die 34-Jährige wehrte sich heftig gegen diesen Angriff und schlug um sich. Weiterhin schrie sie um Hilfe. Aufgrund der Gegenwehr ließ der Mann von ihr ab und flüchtete auf der Dietlindenstraße in Richtung Potsdamer Platz.

Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 30 Jahre alt, athletische muskulöse Figur, südeuropäische bzw. südamerikanische Erscheinung, schwarze lange Haare zum Zopf gebunden, bekleidet mit schwarzem Achsel-Shirt, schwarzen knielangen Shorts und schwarzen Turnschuhen.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser